Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
Das Waschzuberrennen auf dem Alten Strom gehört seit vielen Jahren zu den Highlights der WARNEMÜNDER WOCHE - ein Spaß für Groß und Klein

Von Seifenkisten zu Waschzubern

Jedes Jahr gehen beim traditionellen Waschzuberrennen etwa acht bis zehn Zuber an den Start. Jedes Jahr zieht dieses Spektakel tausende Schaulustige zum Alten Strom.

Faschingsclub der IHS "Die Macher"

Der "Vater des Waschzubers" Udo Cimutta (l.) & Lutz Scheibe sind sich für keinen Jux zu schade und finden seit Jahren Spaß am organisierten Chaos auf dem Alten Strom.

© Gesine Schuer
"Wenn es um den Sieg geht, gelten für alle die gleichen drei Kriterien: eine schnelle Wettfahrt, eine überzeugende Show und ein originelles Design", erklärt Udo Cimutta. Der "Vater des Waschzubers" wie er liebevoll von seinem Kumpel Lutz Scheibe genannt wird, kann sich noch gut an die Anfänge des Waschzuberrennens erinnern. "In der Fachschule für angewandte Kunst in Heiligendamm gab es jedes Jahr ein Seifenkistenrennen, an dem meine Kommilitonen und ich teilnahmen. Da gab es dann jedes mal zwei Probleme: wir Rostocker Seefahrtsschüler haben immer den Wanderpokal verbummelt und wir haben jedes Jahr gewonnen." Nachdem man sich also im ältesten Seebad Deutschlands unbeliebt gemacht hatte, zog es die Herren ins Ostseebad Warnemünde. Zwei Schalen einer Rettungsinsel bildeten den ersten Zuber. Nachdem in den 1990er Jahren der Gigantismus die kleineren Zuber nahezuExterner Link: 01_Logo_Waschzuber_2013_120 vergrault hatte und die Organisatoren zunehmend vor Sicherheitsprobleme stellte, wünscht man sich für die Zukunft des verrückten Treibens auf dem Wasser wieder mehr regionalen Bezug und ausdrücklich kleine Zuber. "Sogar zusammen gebundene Traktorreifen gelten und können in der Kategorie 'Kleinzuber' starten", sagt Lutz Scheibe schmunzelnd.

 

 

Autor: GS 

Orientierungsplan & Legende

Hier der WARNEMÜNDER WOCHE Orientierungsplan:  

Orientierungsplan-WW-2015_web

LEGENDE:

  • 1 NDR/OZ-Medienzelt
  • 2 Bühne am Leuchtturm
  • 3 Kurhaus Warnemünde
  • 4 Alter Strom: Waschzuber- und Drachenbootrennen, schwimmende Bühne
  • 5 Ev.-Luth. Kirche Warnemünde
  • 6 Start/Ziel Nieger Ümgang
  • 7 hanseboot event area
  • 8 Yachthafen Hohe Düne
  • 9 Sport & Beach Arena: Beachhandball, Kitesurf-Trophy, Kubb- & Lacrosse-Turnier, FashionWeek Warnemünde, Skimboarden, Deutsche Segel-Bundesliga
  • 10 Tourist-Information
  • 11 Pressezentrum
  • 12 Camping Segelwettkampfteilnehmer
  • 13 Passagierkai/Pier7
  • 14 Möglichkeit zum Kranen
  • 15 Fähre Warnemünde – Hohe Düne
  • 16 Sportschule Yachthafen Warnemünde
  • 17 Offizierheim

Behindertengerechte Zugänge zur Bummelmeile finden Sie an folgenden Punkten:

- direkt beim Hotel Neptun

- an der Straße Am Leuchtturm (Wendehammer)

- hinter dem Hotel am Leuchtturm (Auffahrt)

- beim Hotel Hübner 

INFO: lediglich auf Höhe des Medienzeltes wird es aufgrund von Ü-Wagen und anderweitiger logistischer Nutzung der vorhandenen Schräge keine Zufahrt für eingeschränkt mobile Personen geben

Bitte planen Sie diese temporären Änderungen bei Ihrer Anreise ein. Vielen Dank!