Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
30.10.2018

Warnemünde - Das Revier für Meisterschaften

In 2018 kamen die OK-Jollen mit einem Rekordfeld zu ihrer Weltmeisterschaft nach Warnemünde und die besten A-Cat- Segler und Kiter kämpften um den Titel des Europameisters. Warnemünde scheint für Segler und Surfer das richtige Revier zu sein, um Regatten auf höchstem sportlichem Niveau zu erleben. Doch der Schlüssel für den Erfolg ist nicht nur auf dem Wasser zu finden, er liegt im Wesentlichen in der Organisation an Land. Und das schätzen die Sportler. So wählte die internationale OK-Jol- len Klassenvereinigung die Warnemünder Woche zum Event des Jahres 2018. In der Planung weiterer Meisterschaften ist man in Warnemünde schon bis zum Jahr 2021 und fast ausgebucht.

Pepe Hartmann-2390
© Pepe Hartmann 

In diesem Jahr folgten die OK-Jollen-Segler der Einladung ihrer internationalen Klassenvereinigung der Warnemünder Woche ihre Weltmeisterschaft vor Warnemünde zu segeln. Mit einer Rekordmeldezahl von 143 Booten von Australien bis Norwegen war schon im Vorfeld klar, welchen Stellenwert diese Veranstaltung für Spitzensegler aus aller Welt hat. Fast neun Tage dauerten die Vorbereitungsregatten und Weltmeisterschaft selbst und waren mit erheblichem organisatorischem Aufwand verbunden. Es ging darum passende Flächen für die Boote und das Campen der Teilnehmer zu finden und Hilfe bei den Abendveranstaltungen für die Segler zu leisten. Über ein Jahr dauerten die Vorbereitungen. Nun wurden die Organisatoren der 81. Warnemünder Woche belohnt. Die internationale Klassenvereinigung wählte die Warnemünder Woche zum Event des Jahres und bedankte sich gleichzeitig mit dieser Auszeichnung für die gelungene Veranstaltung.

Zur 82. Warnemünder Woche 2019 werden die J/22 Kielboote und die schnellen Surf-Raceboards ihre Weltmeisterschaft austragen. Der Laser Europa Cup macht wie in den vergangenen Jahren einen Stop an der Warnow und viele weitere Bootsklassen werden natürlich zu ihren Ranglisten Regatten vor Warnemünde starten. Dies wäre ohne die Hilfe von allein 350 ehrenamtlichen Helfern während der Warnemünder Woche nicht möglich.

Und der Fahrplan für weitere Meister- schaften für die kommenden Jahre füllt sich weiter. In 2020 werden die H-Boote ihre Weltmeisterschaft zur 83. Warnemünder Woche ausgetragen und 2021 kommen die Contender Jollen. Zusätzlich werden die 420er und 470er Jollen in der ersten Augustwoche 2020 ihre Youth Europeans vor Warnemünde im Rahmen eines extra Events segeln.

 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 WIRO_185

Medienpartner
Logo_Segler-Zeitung Logo_OZ Logo_NDR
Partner Segelsport
Logo Die Seenotretter DGzRS Logo Mecklenburg Vorpommern marine_logo_120 Logo_BPOL See neu_120 Lavamarine_Logo_120 World-Sailing-Logo_120 Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes 37_LOGO_Warnow_werkstatt Logo-Pepe-Hartmann_120 36_LOGO_velum logo_telesystem_120 Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck Logo T 30_LOGO_wasserschutz Logo Wasserwacht Logo_DWD_quadrat_120 Logo SVMW wholz_120 Logo_LSB dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017
Drachenbootrennen
Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge Logo SV Breitling e.V. Rostock
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120
Sport & Beach Arena
Logo_2016_HW-Shapes_120 Logo_Sport & Beach Arena AHOI_Kubb_2015_Logo_120 holz_120