Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
SUP
04.07.2018

Open Ship auf der WAL und der SEDOV

Zwei wirklich historische Schiffe ganz unterschiedlicher Art werden zum Wochenende zur 81. Warnemünder Woche erwartet. Die Viermastbark SEDOV wird am Freitag den 6. Juli am Morgen erwartet. Der Dampfeisbrecher WAL kommt schon Donnerstag und wird wie die SEDOV die Gangway für Besucher öffnen.

Dampfeisbrecher WALDie SEDOV gehört zu den größten und schönsten Traditionsseglern der Welt. Gebaut wurde sie 1921 auf der Kieler Germania Werft unter dem Namen Magdalene Vinnen II und segelt heute unter russischer Flagge. Im Spielfilm „Untergang der Passat“ spielte sie übrigens die Hauptrolle.

Auch Astrid Voss, 1. Vorsitzende des Warnemünde Verein, freut sich schon auf den Besuch der SEDOV. Beim Niegen Ümgang am Samstag wird die Kadetten der SEDOV beim Umzug teilnehmen. Die SEDOV macht ihr Open Ship am 6.Juli von 12-20 Uhr, sowie am 7. und 8. Juli jeweils von 10-20 Uhr.

Der Dampfeisbrecher Wal wurde 1938 gebaut, also vor 80 Jahren. Auf seiner Jubiläumstour durch die Nord- und Ostsee besucht er auch die Warnemünder Woche! Am 5. Juli um 18 Uhr macht er am Passagierkai fest.

Vom 5. bis 9. Juli kann man täglich von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr dieses tolle historische Schiff besuchen. Der Eintritt beträgt zwei Euro für Erwachsene und ist kostenlos für Kinder.

Außerdem gibt es die Möglichkeit an Ausfahrten mit dem Dampfschiff teilzunehmen. Buchen kann man über die Website der Hanse Sail Rostock: www.hansesail.com