Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
Spannende Rennen in Zuschauernähe und vor traumhafter Kulisse

Anfahrt zum Ostseebad Warnemünde

Mit dem Auto zum Yachthafen Hohe Düne:

An der Abfahrt Rostock Ost (6) die A19 verlassen und auf die B105 in Richtung Stralsund (Ausschilderung: Hohe Düne) abbiegen. In Rövershagen an der ersten Kreuzung links abbiegen bis Niederhagen, rechts weiter auf der Bäderstraße, in Hinrichshagen links abbiegen und über Markgrafenheide nach Hohe Düne.

Alternativ: Anfahrt wie Yachthafen Mittelmole, dann jedoch durch den Warnow-Tunnel (mautpflichtig) oder in Warnemünde mit der Autofähre (kostenpflichtig) nach Hohe Düne übersetzen.

Mit dem Auto zum Yachthafen Mittelmole:

An der Abfahrt Rostock West (14) die A20 verlassen und auf die B103 in Richtung Warnemünde abbiegen. In Warnemünde der Ausschilderung zum Yachthafen Mittelmole folgen.

Mit dem Bus:

Warnemünde ist auch ein Zielpunkt diverser Fernbus-Unternehmen. Egal woher, Sie kommen immer günstig direkt ans Ziel an der Ostsee.

Mit dem Flugzeug:

Flughafen Rostock-Laage (Taxi nach Warnemünde ca. 60,00 ¤).

Mit dem Zug:

Bis Rostock-Hauptbahnhof, weiter mit der S-Bahn nach Warnemünde (Endstation). Fußweg zum Yachthafen Mittelmole oder zur Fähre nach Hohe Düne (2 min.).

Deutsche Bahn

Mit dem Schiff:

Mit der Fähre aus Dänemark, Schweden, Finnland, Estland und Lettland zum Fährhafen Rostock und von dort aus zur jeweiligen Hafenbasis.

Scandlines
Rostock Port

Anreise_MV

Anreise_D
Anreise_D

mehr Infos für Segler

Kranen, Campen, Parken etc.

Unterkünfte